Hi.

Welcome to my blog. I document my adventures in travel, style, and food. Hope you have a nice stay!

Silver Fern Farms »Grillen mit Freunden«

Silver Fern Farms »Grillen mit Freunden«

 

Fotos: Jan-Peter Westermann
Rezept &
Text: Marc Wieberneit


Seit Wochen schon freue ich mich auf diesen Tag. Grillen bei Marc, Mädels und Jungs sind eingeladen, die Einkaufsliste ist geschrieben, ich bin heiß auf Fleisch. Hirschsteak, Lammsteak, Rib-Eye Steak und Flat Iron Steak sind am Start. Nur das Feinste vom Feinsten, natürliches Fleisch aus Neuseeland von “Silver Fern Farms”. Bevor es losgeht erstmal auf zum Markt, top Produkte brauchen auch gute Begleitung, regional und saisonal soll es sein. Bauernbrot, Schalotten und Kartoffeln sind nur einige der Beilagen, die das Fleisch begleiten. Wenig Schnick Schnack, denn das Fleisch soll ja im Vordergrund stehen.

Die Deko darf auch nicht fehlen, hell und freundlich, damit die Mädels sich freuen, schnell zisch ich nochmal rüber zu Oma, die hat immer was für den richtigen Anlass im Schrank.  Nur noch wenige Stunden bis es los geht, die Focaccia ist schon im Ofen, die Kartoffeln kochen und die Schalotten tränken sich im Portwein. Das Fleisch, das ich schon vor zwei Tagen besorgt habe, ist nach 24 Stunden im Kühlschrank gut aufgetaut. Langsam aber sicher wird es Zeit den Grill anzuschmeißen. Kohle rauf, Grillanzünder an, Grillrost drauf, let’s do it.

Gegrilltes Ribeye mit Babyspinat

Langsam trudeln die ersten Gäste ein und wollen mit anpacken, was ich natürlich sehr begrüße. Die Mädels machen sich ans Tisch decken, die Jungs packen beim Fleisch sowie bei den Beilagen mit an. Alle sind eingeteilt, voller Tatendrang legen wir unter meiner Anleitung los. Das Fleisch wird mit Meersalz und etwas Pflanzenöl eingerieben, das saftige Rib-Eye Steak mit Rosmarinkartoffeln serviert und mit Smoky Paprika eingerieben. Die Kartoffeln werden halbiert, der Rosmarin vom Strauch gezogen, klein geschnitten und mit Olivenöl und Meersalz vermengt. Die Paprika schließt sich dem an, nur verwenden wir dabei Rauchsalz. Da mir das Rib-Eye sehr gefiel, musste ich einfach noch ein Gericht damit zaubern. Dieses mal mit Oliventapenade und Birnen-Spinatsalat. Für die Tapenade werden die Oliven mit den Sardellen und den Kapern im Mörser zerkleinert. Im Spinatsalat halten sich Birne und rote Zwiebeln wunderbar die Waage. Ich konnte schon etwas kosten, es wird zauberhaft.

Das Flat-Iron Steak kommt mit Kartoffel-Sauerrahm-Püree und den Portweinschalotten daher. Aber Silver Fern Farms bietet aber nicht nur Rind sondern auch wunderbares Wildfleisch an.

Hier habe ich mir folgende Kombi ausgedacht: Hirschsteak mit Bauernbrot-Kruste und glasierten Aprikosen. Was für eine Kombination, von den Aprikosen die säuerliche Süße, von der Kruste eine herbe Note und die Knusprige Textur. Wow!


Jetzt komme ich zum letzten Rezept. Das Focaccia ist fertig gebacken, wird längs aufgeschnitten so bildet es eine perfekte Tasche für das Lammsteak und wird mit Aioli eingestrichen. Das Lamm medium on point gebraten wird in Tranchen geschnitten und draufgelegt. Etwas Rucola und Feta on Top, fertig ist das “Lammsteak Philly Cheese Style”.

Alle sind glücklich, super leckeres Essen, feinstes Fleisch und dazu ein paar gläser Wein, was möchte man mehr. Am Ende des Tages kann ich nur sagen, super einfache köstliche Rezepte, sehr gelungenes Essen und erfreute Gemüter. Silver Fern Farm du machst mich glücklich, immer wieder gern!


Zubereitung:

Für die Kruste das Graubrot mit der Butter, Thymian und dem Parmesen vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hirschsteaks auftauen, trocken legen, und auf dem Grill je 2 Minuten pro Seite garen, mit Salz und Pfeffer Würzen. Die Kruste auf des Fleisch legen und mit geschlossenem Grill 2 Minuten weiter garen. Aprikosen waschen, entkernen und vierteln. Butter in einer Pfanne erhitzen Aprikose zugeben und schwenken. Etwas Agavendicksaft in die Pfanne geben. Zusammen mit dem Fleisch Servieren.

 

Hirsch Kugelgrill

Gegrillte Hirschsteaks glasierte Aprikosen und Bauernbrot Parmesan Kruste

  • 2 Silver Fern Farms Hirschsteaks

 

Für die glasierten Aprikosen:

  • 4 Aprikosen 50g Butter 35ml Agavendicksaft

 

Für die Bauernbrot Parmesan Kruste:

  • 2-3 Scheiben Bauernbrot

  • 50g Parmesan

  • 50g Butter

  • Thymian

  • Salz

  • Pfeffer

 


Zubereitung:

Für das Foccacia die Hälfte des Mehls mit Salz, Zucker, Hefe, Wasser, Olivenöl vermengen. Dann das restliche Mehl zugeben, weiter kneten und 2-3 Teiglinge formen. 15min mit Tuch abgedeckt ruhen lassen. Dann die Teiglinge nochmals durchkneten,mehrmals Falten und in längliche Brote formen. Auf ein Backblech mit reichlich Olivenöl geben auf das Brot Olivenöl einreiben. 90 Minuten gehen lassen. Etwas dehnen und nochmals mit Olivenöl einreiben, mit den Fingern den Teig von oben leicht Löchern. Thymian, Olivenöl und Meersalz auf das Brot streuen und bei 250 Grad 23 Minuten Backen. Für die Aioli, Eigelb mit dem Senf anschlagen, langsam in dünnen Strahl das Öl einschlagen das die Masse Emulgiert. Nach und Nach das Öl zugeben und ständig schlagen. Knoblauch schälen, klein hacken und mit etwas Salz bestreut über das Brett abziehen. So das eine Paste entsteht. Mayonnaise mit der Knoblauch Paste mischen. Das Brot auf dem Grill 30 Sekunden pro Seite Grillen. Lammsteak Auftauen, trocken legen und 2-3 Minuten pro Seite garen. Etwas Aioli auf das Brot streichen. Ruccola waschen und auf das Foccacia legen. Das Fleisch in Tranchen schneiden und auf das den Ruccola geben. Mit Feta bestreuen. Etwas Aioli on Top und genießen.

 

Lamm

Gegrilltes Lammsteak “Philly Cheese Style” Foccacia, Feta und Aioli

  • 2 Silver Fern Farms Lammsteaks

 

Für das Foccacia:

  • 700g Mehl

  • 400ml Wasser

  • 34g Hefe

  • 40ml Olivenöl

  • 14g Salz

  • 6g Zucker

  • 400ml Olivenöl(Für das Blech und on Top)

 

Für die Aioli

  • 2 Eigelb

  • 200ml Pflanzenöl

  • 1Tl Senf

  • 2 Knoblauch Zehen

  • Salz

  • 1 Bund Ruccola

  • 1 Packet Feta

 


Zubereitung:

Das Rib-Eye Steak auftauen und trocken legen. Für die Rauchpaprika, Paprika vierteln und das gesamte Gehäuse entfernen. Paprika mit Olivenöl und Rauchsalz einreiben und pro Seiten2-3 Minuten Grillen. Für die Rosmarinkartoffeln, Rosmarin abziehen vom Stängel und fein klein schneiden. Die Kartoffeln waschen und halbieren. In einer heißen Pfanne in etwas Olivenöl scharf anbraten. Den Rosmarin zugeben und mit Meersalz würzen. Bei 175 Grad 30-40 Minuten in den Ofen. Das Fleisch mit Meersalz einreiben. Und von beiden Seiten bis zum Gewünschten Garpunkt Grillen.

Das Fleisch mit den Rosmarinkartoffeln und der Rauchpaprika servieren.

Rind

Gegrilltes Rib-Eye Steak Smoky Paprika und Rosmarinkartoffeln

  • 2 Silver Fern Farms Rib-Eye

 

Für die Smoky Paprika:

  • 1 Paprika, Farbe nach Geschmack

  • 30ml Olivenöl

  • Rauchsalz

 

Für die Rosmarinkartoffeln:

  • 200g La Ratte Kartoffeln

  • 2 Stängel Rosmarin

  • Olivenöl

  • Meersalz


Zubereitung:

Das Flat Iron Steak auftauen, trocken legen. Für die Portweinschalotten die Schalotten schälen und dabei ganz lassen. Schalotten mit dem Zucker, Thymian und Portwein in einem Topf geben und bei Mittlerer Hitze einkochen bis der Portwein Zähflüssig und die Schalotten gar sind. Für das Sauerrahmpüree, Kartoffeln schälen und

in Salzwasser garen, abgießen und durch eine Kartoffelpresse geben. Creme Fraiche mit einem Schneebesen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleich mit Meersalz einreiben und pro Seite 2-3 Minuten, je nach Gewünschten Garpunkt Grillen. Mit Sauerrahmpüree und Portweinschalotten Servieren.

Gegrilltes Flat Iron Steak Portweinschalotten und Sauerrahmpüree

  • 2 Silver Fern Farms Flat Iron Steaks

 

Für die Portweinschalotten:

  • 10 Schalotten

  • 1 Flasche Portwein

  • 100g Zucker

  • 5 Stängel Thymian

  • Meersalz

 

Für das Sauerrahmpüree:

  • 400g Mehligkochende Kartoffeln

  • 250g Creme Fraiche

  • Pfeffer

  • Salz


Zubereitung:

Das Flat Iron Steak auftauen, trocken legen. Für die Oliventapenade, Oliven Anchovis und Kapern im Mörser zu einer Paste verarbeiten. Für den Spinatsalat, Babyspinat waschen und verlesen. Zwiebeln schälen und fein Hobeln. Birne waschen und fein Hobeln. Öl mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker anrühren. Das Flat Iron Steak von beiden Seiten 2-3 Minuten Grillen. Den Salat mit dem Dressing anmachen und das Fleisch mit dem Salat und der Tapenade Servieren.

Gegrilltes Rib Eye mit Oliventapenade und Spinatsalat

  • 2 Silver Fern Farms Rib-Eye

 

Für die Oliventapenade:

  • 75g Oliven

  • 50g Anchovis

  • 50g Kapern

 

Für den Spinatsalat:

  • 150gBabyspinat

  • 1 Birne

  • 75ml Olivenöl

  • 1 rote Zwiebel

  • 1/2 Zitrone Saft+Zeste

  • Salz

  • Pfeffer

  • Zucker


Erfahrt mehr unter: Silver Fern Farms


.... ICE CREAM JUNKIES – PORT WINE .. Ice Cream Junkies – Portwein ....

.... ICE CREAM JUNKIES – PORT WINE .. Ice Cream Junkies – Portwein ....

BURGER TASTING goes KALIFORNIEN – In & Out Burger

BURGER TASTING goes KALIFORNIEN – In & Out Burger

EN
D