All tagged Tasting

....Breakfast at Hej Papa .. Gold im Mund bei Hej Papa....

Gefühlt wird meine To-Do-Liste einfach nicht kürzer. Schrank ausmisten, den Taubendreck vom Balkon kratzen, einen Plastik-Vogel kaufen, um keinen Taubendreck mehr vom Balkon kratzen zu müssen, den Fahrrad-Reifen flicken, die rote Taschenlampe durch ein funktionierendes Vorderlicht ersetzen und endlich nach Kanada zu Jack, dem bärtigen besixpackten Man-Bun-Holzfäller, auswandern und ohne Fahrrad, sondern auf Elch zur Arbeit tingeln. Wie soll ich sagen, ich hänge hinterher.


Kailua Poke

Wir kennen die Kreationen „IslandHeat“ , “Truffle Garden”  und ihre Freunde bereits aus dem kleinen Laden in der Himmelstrasse. Hier begann sie im Mai vor einem Jahr.

Seit Mai diesen Jahres werden Pokes in türkisen Schalen in dem Stahl-Glas Container serviert, der über dem Alsterdampfer-Anleger  „Mühlenkamp“ über dem Wasser schwebt.


Nun fahren wir mal vorbei, und schauen uns den Laden aus der Nähe an. Ich bin mit Christian Kille (oder just “Kille”)  verabredet, damit wir über das Essen reden können und er mir ein paar Fragen beantworten kann.

Stattdessen reden wir über alles andere. Über das Miteinander, Harmonie, Träume die verwirklicht wurden (oder auch nicht)  und Wertevermittlung.

Ich erfahre, dass die Jungs viel mehr motiviert , als nur der Aufbau eines Restaurants, mit dessen Konzept er und sein Schulfreund Patrick den LeadersClubAward 2017 gewann.


Ich erfahre von der schweren Erkrankung der Mutter, die „Kille“ aus seinem paradiesisch Hawaii zurück holte, um sein Business-Studium in Hamburg abzuschließen.




Pokes , (Poke [poʊˈkeɪ] (hawaiisch: „in Stücke schneiden“)

liegen mittlerweile in Großstädten wie Berlin , München , Hamburg voll im Trend.

Es sind eigentlich Salate mit Fisch, der nicht gesäuert ist. Also roh.


Im Kailua Poke bekommst du mit der Bestellung  "Aloah-Spirit“ von Jungs , die diesen von den Inseln mitgebracht haben. Es sind „Fusion Pokes“, die zwar ihren Ursprung auf Hawaii haben, aber halt nicht so.


Wir lieben die Kombinationen aus Fisch, Gemüse , Obst und Reis, die mit Marinaden geheimer Zutaten harmonisch verbunden werden. Jede Bowl eine neue Entdeckungstour durch diverse Aromen, die einen zwingt langsam zu essen, damit man nix verpasst.


Wir ? -Das sind in diesem Fall Patrick und meine Tochter Clara als Tester, sowie

Sebastian und ich als Fototeam.


Aber wir bekommen, wie bereits erzählt, auch die Geschichte zu “Kailua- Poke”:

„ Es ist das Erbe meine Mutter“ - Damit gemeint ist nicht Poke , sondern die Kraft, die Ihn antreibt, seinen Traum zu verfolgen. Es ist ergreifend zu hören, wie er nach vergeblichen Versuchen hartnäckig seinem Versprechen der Mutter gegenüber nachkommt und sich dabei treu bleibt: Kein Business mit Ellenbogen! Sondern im Team ein Geschäft aufbauen.

Eine Systemgastronomie entwickeln, in der man auf den Umgang mit dem Angestellten achtet, vernünftig bezahlt und eine Perspektive gibt, das Essen gesund, lecker und vergleichsweise günstig ist, scheint ein wenig idealistisch. Ist es auch. - Aber es funktioniert! Zumindest hier. Und das macht die liebevoll arrangierten Bowls zu etwas ganz Besonderem.

“Eine Botschaft des Miteinanders!” - Na, das ist mal ein Plan. - Andere wären bereits froh, wenn sie nur die Tisch voll bekommen. -

Ihn macht es glücklich wenn Gäste ins Gespräch ins Gespräch kommen, die sich auf der Straße oder sonst im Restaurant ignorieren würden.

- Tempo, Hektik, rauer Ton? - nichts davon findest Du in diesem kleinen Hort der Menschlichkeit. - Im Hintergrund hören wir zum Teil kitschige Musik vom Pazifik, und die Mitarbeiter macht weder Andrang noch Fragen nervös. Selbst wenn beides gleichzeitig kommt.


Als wir nach 3 Stunden Bilder-Sammeln, Zuhören und einem wunderbaren Mittagessen mit einem Lächeln das Restaurant verlassen, bin ich so beseelt, dass ich die Fliege am Lenkrad meines Wagens am Leben lasse.



Und nun freuen wir uns, wenn die Profis von Kailua Poke demnächst zu uns im Studio kommen, uns für die Kamera Pokes entwickeln und erzählen, was eine gute Poke-Bowl ausmacht.


Und wir werden sicher auch ein paar Rezepte für Euch haben!


.... BRUNCH IN HAMBURG’S GRETCHENS VILLA .. Hamburg bruncht in Gretchens Villa ....

Lautes Knurren murrt mir aus Magen-Richtung entgegen. Ich hab Schmacht. Es ist halb Zehn am Morgen und schon jetzt könnte ich einen halben Acker verspeisen. Patrick blickt mich aus leidigen Augen an – ihm geht’s genauso. Zum Glück wartet ein Brunch-Tasting auf uns, praise the lord. Wahrscheinlich waren wir selten schneller auf unseren Rädern und auf Hamburgs Straßen

Etwas resigniert schließen wir sie wenig später in der Marktstraße ab. Kleine Wassertropfen perlen von unseren Kapuzen, die Hosenbeine fühlen sich unangenehm klamm an und aus einem monoton grauen Himmel weht unablässig feiner Sprühregen. Frühling sieht anders aus.

Hamburger Burger Tasting – Part VI

....

That we love burgers has in the meantime become a well known fact. 

That the same goes for many others is shown by the countless successful restaurants that have shaped the city for some time. 

One of these burger fans and a good mate of ours is Timothy Boldt. Our Hamburg man is known, amongst others, for playing Ringo Beckmann in Unter Uns

We still know him and his undying love for hamburgers from earlier times. When we heard that he was back in town, we took the chance and spontaneously invited him to the next tasting. For, we can defiantly rely on Timo’s taste.  

..

Was einst nur ein Food Truck war, welcher in der wochentags durch Hamburg tingelte, hat sich mittlerweile zu einem ausgewachsenen Restaurant gemausert. Seit einem Jahr haben sie inzwischen festen Boden unter sich. Das Burger Kultour im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel, was darauf erpicht ist mit frischen regionalen Produkten zu punkten und seine Gäste mit gediegenen, aber sehr geilen Burgern zu verpflegen.

....

Hamburger Burger Tasting - Part V

....

Finally, another burger tasting session!

Hamburg’s repertoire of burger restaurants is far from exhausted. There are constantly new jems coming to the market and we of course are keen on keeping you coming to try them out.

Rumors circulated of a newcomer that has been around in the city for five months, which not only makes fantastic, but also unbelievably creative burgers.

Grilly Idol is the name of the restaurant, located here in the heart of St. Pauli.

..

Endlich mal wieder ein neues Burgertasting!

Denn das Repertoire in Hamburg ist noch lange nicht ausgeschöpft. Stetig kommen neue Perlen auf den Markt und wir sind selbstverständlich darauf bedacht, Euch permanent am laufen zu halten.

 

Kleine Vögelein haben uns zugezwitschert, dass es seit fünf Monaten einen Newcomer in der Stadt gibt, der nicht nur mit geilen, sondern auch unglaublich kreativen Burgern an den Start geht.

Grilly Idol heisst der gute Laden, der im Herzen St.Paulis Fuß gefasst hat.

....

Hamburger Burger Tasting - Part III

....

The Burger Lab is located in the notorious Sternschanze and belongs to the not so secret insider tips of the district. The ambience portrays a relaxed living room atmosphere: large sofa, sunken-in armchairs, a sunny terrace and staff radiating friendliness and charm.

..

Das Burger Lab liegt direkt an der berüchtigten Sternschanze und gehört zu den nicht mehr so geheime Geheimtipps des Viertels. Das Ambiente punktet mit einer tollen Wohnzimmer Atmosphäre: großes Sofa, eingesessener Sessel, sonnige Terrasse und ein Personal was Sympathie und Charme versprüht.

....

Hamburger Burger Tasting - Part I

....

 

After our visit to Edelsatt it became clear to us that there are many fancy burger restaurants out there, and that it would be a shame, and frankly unprofessional, if we didn’t expand our horizons and failed to explore the topic further. So join us while we indulge in our grand burger tasting deluxe, where we find out what the best burgers in town are, from the patty to everything in between the bun.

..

Nach unserem Besuch bei Edelsatt ist uns klar geworden, es gibt so viele fesche Burger Läden da draussen, dass es echt schade wäre und schlichtweg fachlich inkompetent, wenn wir unseren Horizont nicht erweitern und das Thema nicht näher angehen würden.

....